MMT Network GmbH | Fraunhofer Institut IAP Golm
17749
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17749,nouveau-core-1.0.0,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-6.5.0,vc_responsive
MMT Network entwickelt in Zusammenarbeit mit den Tonmeistern Holger Schwark und Thorsten Hoppe Raumakustik und immersives Sounddesign für die Neuinszenierung der Dreigroschenoper (Regie: Barrie Kosky, musikalische Leitung: Adam Benzwi) im Berliner Ensemble.

Fraunhofer Institut IAP Golm

Neubau eines Konferenzzentrums

Planung Medientechnik

2 Konferenzräume und Foyer mit Projektion, digitaler AV-Übertragung, richtungsbezogener Beschallungsanlage, Mediensteuerung und Audio-/Videokonferenzanlage sowie Rednerpulten mit integrierter Technik

Realisierung

2015

Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder)
Bildungseinrichtungen, Medientechnik, Studios, Studiotechnik
Fraunhofer Institut IPK Berlin
Konferenzraum, Medientechnik, Raumakustik, Videokonferenzen