MMT Network GmbH | Gemeinsamer Bundesasschuß G-BA
19524
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-19524,nouveau-core-1.0.0,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-6.5.0,vc_responsive
MMT Network entwickelt in Zusammenarbeit mit den Tonmeistern Holger Schwark und Thorsten Hoppe Raumakustik und immersives Sounddesign für die Neuinszenierung der Dreigroschenoper (Regie: Barrie Kosky, musikalische Leitung: Adam Benzwi) im Berliner Ensemble.

Gemeinsamer Bundesasschuß G-BA

Neubau eines Büro- und Konferenzgebäudes – Berlin

Planung Medientechnik

Projektion, interaktive Displays, Beschallung, Audio- und Videokonferenzanlagen, Digital Signage sowie mobiles Tischsystem mit aktiver AV-Ausstattung für 27 Besprechungsräume

Realisierung

2018

Fraunhofer Institut IPK Berlin
Konferenzraum, Medientechnik, Raumakustik, Videokonferenzen
Landesvertretung Bayern in Berlin
Events, Konferenzraum, Medientechnik