MMT Network GmbH | Humboldt Universität zu Berlin
17479
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17479,nouveau-core-1.0.0,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-6.5.0,vc_responsive
MMT Network entwickelt in Zusammenarbeit mit den Tonmeistern Holger Schwark und Thorsten Hoppe Raumakustik und immersives Sounddesign für die Neuinszenierung der Dreigroschenoper (Regie: Barrie Kosky, musikalische Leitung: Adam Benzwi) im Berliner Ensemble.

Humboldt Universität zu Berlin

Germanistisches Institut am Hegelplatz

Großer Hörsaal und 16 Seminarräume

Planung Medientechnik

Projektion, Beschallung, Mikrofonierung und Steuerung mit Touchpanel

Realisierung

2004

Campus Nord

Hörsaal 10

Planung Medientechnik

3-fach Projektion, 4k AV-Übertragung, Beschallung mit DSP-gesteuerten Schallzeilen sowie Steuerung über Tastenfelder und Touchpanel

Planung Raumakustik

im Rahmen der Sanierung des denkmalgeschützten Hörsaals, raumakustische Bestands- und Abnahmemessungen, raumakustische Simulationen auf Basis von Raytracing-Untersuchungen, Akustikputz mit individuell gestaltetem Vorsatzraster

Realisierung

2018

Human Requiem
Beschallung, Konzertsaal, Raumakustik
Freie Universität Berlin - FB Rechtswissenschaft
Bildungseinrichtungen, Medientechnik