MMT Network GmbH | Lover
17475
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-17475,nouveau-core-1.0.0,ajax_fade,page_not_loaded,,wpb-js-composer js-comp-ver-6.5.0,vc_responsive
MMT Network entwickelt in Zusammenarbeit mit den Tonmeistern Holger Schwark und Thorsten Hoppe Raumakustik und immersives Sounddesign für die Neuinszenierung der Dreigroschenoper (Regie: Barrie Kosky, musikalische Leitung: Adam Benzwi) im Berliner Ensemble.

Lover

Musiktheater für Chor und Schlaginstrumente

In einer hinsichtlich der Akustik außergewöhnlichen Location wird die Nachhallzeit maßgeblich reduziert und der Chor mit Resonanzsystemen in der Musikalität verbessert. Durch Einsatz einer klassik-tauglichen Beschallung erreichen wir auch bis zu 50m entfernte Zuschauer.

West-östlicher Liebesdialog:

Mit Christian Josts LOVER kommt in der monumentalen Architektur des Kraftwerk Berlin ein interkulturelles Opus über die Liebe mit rituellem Schlagwerk und menschlicher Stimme zur Uraufführung.

Gruppen – Karlheinz Stockhausen
Beschallung, Events, Konzertsaal
Human Requiem
Beschallung, Konzertsaal, Raumakustik